Kirche Santa Maria de Betancuria

100% Weiterempfehlung 5.4 von 6 Gesamtbewertung
5.4 6 5
“In der historischen Kirche der alten Hauptstadt” mehr lesen
im Oktober 18, Jörn , 51-55
“Schöne Kirche in Weiß” mehr lesen
im April 17, Lars , 41-45

Infos Kirche Santa Maria de Betancuria

Die 1410 gebaute gotische Kathedrale ist das auffälligste Gebäude im Ort. Zum Schutz vor Piraten wurde das Gebäude in den Bergen errichtet. Nach der Zerstörung durch barbarische Horden im 16. Jahrhundert wurde sie in der noch heute erhaltenen Form wiederaufgebaut. Die dreischiffige Kirche ist eine der größten und schönsten der Insel. Sehenswert im Inneren des Gotteshauses sind das Kirchenschiff und die Sakristei mit ihrer Holzdecke sowie der Hochaltar.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

5 Bewertungen Kirche Santa Maria de Betancuria

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers LeRacou66
Jörn
Alter 51-55

In der historischen Kirche der alten Hauptstadt

Im historischen Zentrum von Betancuria prägt der hohe Glockenturm der Kirche „Santa Maria“ entscheiden das Ortsbild und das in strahlendem Weiß gehaltene Kirchengebäude lohnt auf jeden Fall einen Besuch. Bereits 1410 wurde an dieser Stelle durch den namensgebende Eroberer Jean de Bethencourt in der ehemaligen Inselhauptstadt eine erste Kirche errichtet, die allerdings Piraten 1593 zerstörten. Der heutige Bau wurde 1691 fertiggestellt und den dreischiffigen Kirchenbau prägen nicht nur Gotik, ... weiterlesen

im Oktober 18
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers hersch
Herbert
Alter 61-65

Durch die Serpentinen nach Betancuria

In der früheren Hauptstadt Fuerteventuras, in Betancuria, findet sich eine prächtige Kirche. Klar, es war bis 1430 ein Bischhofssitz. Eigentlich handelt es sich um eine Kathedrale. Jean de Bethencourt, ein sogenannter Eroberer, gründete den Ort vor über 600 Jahren. Nun kann man sich denken, wie der Ort zu seinem Namen kam. Die Kirche bzw. Kathedrale hat einige sich anschließende Nebengebäude. Warum der Shop-Inhaber seinen Laden direkt neben der Kirche "Bazar el Diablo" (also: Basar des Teufe... weiterlesen

im März 17
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers ConDoin
Lars
Alter 41-45

Schöne Kirche in Weiß

Die wunderschöne Kirche von Betancuria hat eine in Weiß gehaltene Fassade und ist damit ein Blickfang im Zentrum des Dorfes. Erbaut wurde die Kirche im Jahre 1410 im gotischen Stil und war die erste Kirche auf auf Fuerteventura. weiterlesen

im April 17
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers bibsie
Steffen
Alter 41-45

Die Kirche Santa Maria ist ein must have seen!

Wir waren mit Last Minut Travel auf der Großen Inselrundfahrt unterwegs und besichtigten die Kirche Santa Maria ein must have seen in der Region. Ein sehr schönes Motiv. Absulut zu empfehlen in Kombination mit der Altstadt und einer Inselrundfahrt. Als must have seen auf Fuerteventura, klare Weiterempfehlung! weiterlesen

im Juli 15
50% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Sonnenkind 60
Brigitte
Alter 61-65

Die bedeutenste Kirche der Insel

Die Pfarrkirche Santa Maria überragt den Ort und ist somit schon von weitem sichtbar . Mit ihrem mächtigen Mauerwerk hat sie in früheren Jahrhunderten als Wehrkirche gedient , in die sich die Bevölkerung bei Piratenangriffen zurückzog. Im Inneren weist die dreischiffige Iglesias de Santa Maria sehenswerte Kunstschätze auf . geöffnet : Mo.-Fr. 10.45-16.20 , Sa. 11.00-15.20 Uhr Eintritt 2 Euro weiterlesen

im Februar 12
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben