Ägypten
Reisen ist möglich – Einreise: 3G
Übersicht
Gut zu wissen

Reisehinweise Ägypten

Stand 24.06.2022 • Angaben ohne Gewähr

Die Einreise nach Ägypten und die Rückreise nach Österreich funktionieren aktuell unproblematisch nach der 3G-Regel. Vor Ort gibt es quasi keine Corona-bedingten Einschränkungen mehr.

HolidayCheck Empfehlung: Der Urlaub in Ägypten ist aktuell für alle Urlauber problemlos möglich.

Du hast schon gebucht? Alle Informationen zu deiner Reise findest du in deinem meinHolidayCheck Kundenkonto

Du bist dir noch unsicher, eine Reise zu buchen? Mit HolidayCheck Flex kannst du sorglos buchen, dank kostenloser Stornierung bis 6 Tage vor Anreise. Mehr erfahren.

Einreise
  • Ist die Einreise möglich? Ja, für alle   

  • Benötige ich einen Corona-Test? Geimpfte und Genesene benötigen keinen Test, für alle anderen ist ein negativer Schnelltest oder PCR-Test bei Einreise nötig

  • Muss ich nach Einreise in Quarantäne? Nein, unabhängig vom Impfstatus  

  • Benötige ich eine Einreiseanmeldung? Ja, alle Reisenden müssen sich registrieren  

  • Gibt es Ausnahmen für Kinder? Für Kinder unter 12 Jahren besteht keine Test- und Nachweispflicht 


Mehr Erfahren
Situation vor Ort
  • Ist die Gastronomie geöffnet? Ja, für alle 

  • Sind Strände geöffnet? Ja, für alle 

  • Ist der Einzelhandel geöffnet? Ja, für alle 

  • Wer darf öffentliche Verkehrsmittel nutzen? Alle, mit Maske 


Rückreise
  • Für die Rückreise nach Österreich gelten folgende Bestimmungen

Was muss ich bei der Einreise nach Ägypten beachten?

Für die Einreise sind eine vollständige Impfung oder ein negativer COVID-19-Test (PCR- oder Antigentest) erforderlich. Der PCR-Test darf nachweislich nicht älter als 72 Stunden sein. Der Antigentest darf nicht älter als 24 Stunden sein. Das Testergebnis muss in englischer oder arabischer Sprache vorgelegt werden und muss einen QR-Code enthalten.

Achtung: Die ägyptischen Behörden erkennen die Impfung einer genesenen Person mit nur einer Impfdosis nicht an.

Für direkt nach Hurghada, Sharm el Scheikh, Marsa Alam und Marsa Matrouh einreisende Touristen besteht die Möglichkeit, den erforderlichen PCR-Test kostenpflichtig bei Einreise an den jeweiligen Flughäfen vornehmen zu lassen. Für die Wartezeit bis zum Vorliegen eines negativen Testergebnisses gilt eine verpflichtende Quarantäne (z.B. im Hotelzimmer). Bei Ankunft muss eine Gesundheitskarte ausgefüllt werden. Mitunter ist die Vorlage der Gesundheitskarte bereits beim Check-In in Deutschland erforderlich.

Corona-Situation vor Ort: Diese Regeln sollten Touristen in Ägypten beachten

Die ägyptische Regierung hat verschiedene Maßnahmen erlassen, die zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung von COVID-19 helfen sollen. Dazu zählen Verhaltens- und Abstandsregeln sowie das Tragen einer Nasen-Mund-Maske.

Generell kommt es zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.

  • Maskenpflicht: ja - in der Öffentlichkeit

  • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet

  • Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen

  • Bars: geöffnet mit Beschränkungen

  • Clubs: geöffnet mit Beschränkungen

  • Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen

  • Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet mit Beschränkungen

  • Strände: teilweise geöffnet

  • Versammlungsverbot: ja (bis auf Weiteres) Bei Reisen im Land können Gesundheitsprüfungen mit Temperaturmessungen und Tests auf COVID-19 stattfinden. Bei einem positiven Test oder Krankheitssymptomen kann die Isolation in staatlichen Krankenhäusern erfolgen, die deutlich unterhalb der deutschen Standards liegen. Die Kosten einer Krankenhausbehandlung können erheblich sein. Bei Kontakt mit positiv getesteten Personen oder einer Erkrankung mit leichterem Verlauf kann eine Hausquarantäne angeordnet werden.

Finde ein passendes Angebot für Deinen Ägypten-Urlaub

Nur HotelAngebote finden