Dalmatien
Reisen ohne Einschränkung
Übersicht
Orte
Neu
Strand von Bol, Dalmatien, Kroatien
Strand von Bol, Dalmatien, Kroatien

Urlaub in Dalmatien

Besonders bekannt für
Weiße Kieselstrände mit glasklarem Wasser
Unberührte Natur und historische Städtchen
Island Hopping – Inselerkundungen per Schiff

Dalmatien ist eine Region im Süden Kroatiens. Sie ist eine der beliebtesten Orte für Badegäste in Südeuropa und steht für zauberhafte kleine Inseln, idyllische Buchten, für historische Hafenstädte mit mittelalterlichem Kern und weiten, dichten Pinienwäldern. Für Strandurlaub ist Dalmatien ein entspanntes Paradies mit vielen komfortablen Freizeitmöglichkeiten am Wasser. Auch für Deinen Pauschalurlaub stehen viele interessante Hotels bereit. Zudem finden Wanderlustige und Outdoor-SportlerInnen in diesem aufregenden Teil Kroatiens ideale Möglichkeiten, ihrem Hobby nachzugehen. Darüber hinaus gehört mit Dubrovnik eine außergewöhnliche Stadt zu Dalmatien, die durch ihre historische Kulissenwelt weit über Europa hinaus bekannt und beliebt ist – das liegt nicht zuletzt an ihrem populären Auftritt in der Serie „Games of Thrones“.  

Zu den Schönheiten Dalmatiens gehören viele kleine Inseln wie zum Beispiel die Inseln Hvar, Korcula oder Brac. Gerade Brac – drittgrößte Insel in der Adria – zählt für viele Gäste zu den schönsten Plätzen Dalmatiens. Warum? Das ist einfach – auf Brac locken Dich einige der seltenen golden samtigen Sandstrände, die es in Kroatien gibt – dank der überaus angenehmen Temperaturen und dem tiefblauen Meer findest Du hier perfekte Bedingungen für eine sorglose Ferienzeit. Besonders hervorzuheben wäre auf Brac der eigenwillig geformte Zlatni Rat-Beach in Bol an der Südküste der Insel. Für viele BesucherInnen ist dieser Strand DAS Highlight ihres Urlaubs, wobei auch der Spaziergang durch den idyllischen Ort Bol mit seinen zahlreichen Tavernen ein unvergessliches Erlebnis verspricht.  

Wenn Du nach Dalmatien reist, stößt Du überall auf architektonische Denkmäler einer bewegten Vergangenheit. So etwa in der Stadt Zadar: In der auf einer idyllischen Halbinsel gelegenen Altstadt kannst Du römische und venezianische Ruinen besichtigen, auch das Kloster St. Marien aus dem 11. Jahrhundert zeigt, zu welch gestalterischer Kraft die Menschen in Dalmatien bereits vor über 1000 Jahren in der Lage waren. Das gilt auch für Split, das in seinen schönsten Momenten wirkt wie ein lebendiges Freilichtmuseum. Split ist die zweitgrößte Stadt Dalmatiens und gilt als ihr kulturelles und historisches Herz. Der Palast des Diokletian wurde bereits 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt, darüber hinaus erinnern viele mächtige Säulen und historische Plätze an die römische Epoche in Split. Perfekte Gelegenheiten, auch abseits der herrlichen Bademöglichkeiten an den Stränden und Buchten von Split einmal einen schönen Tag zu verbringen.  

Bei unseren Urlaubern gerade besonders beliebt

Alle anzeigen
Hotel Plaza
Dalmatien, Kroatien
95%
436 Bewertungen
€742 P • 1 TAG
Royal Hotels & Resort - Hotel Royal Princess
Dalmatien, Kroatien
99%
11 Bewertungen
€1402 P • 1 TAG
LABRANDA Senses Resort
Dalmatien, Kroatien
84%
209 Bewertungen
Valamar Meteor Hotel
Dalmatien, Kroatien
93%
307 Bewertungen
Hotel Pastura
Dalmatien, Kroatien
92%
74 Bewertungen
Bluesun Hotel Soline
Dalmatien, Kroatien
98%
332 Bewertungen
Arancini Residence
Dalmatien, Kroatien
100%
2 Bewertungen
Bluesun Holiday Village Afrodita
Dalmatien, Kroatien
87%
363 Bewertungen
Bluesun Hotel Berulia
Dalmatien, Kroatien
94%
423 Bewertungen
Hotel Komodor
Dalmatien, Kroatien
98%
13 Bewertungen

Typisch Dalmatien

Dalmatinischer Teller, Kroatien
Dalmatinischer Teller, Kroatien

Die Küche in Dalmatien  

Gutes Essen hat einen hohen Stellenwert in Dalmatien. Die regionale Küche hat Temperament, liebt Fleisch – und Olivenöl. Es heißt, dass reines Olivenöl bei keinem original dalmatinischen Essen fehlen darf. Die regionale Küche wird in der Regel durch Einfachheit und Vielfalt charakterisiert – das Ergebnis sind gesunde und äußerst schmackhafte Gerichte. Häufig verwendete Kräuter sind Lorbeer, Salbei und Rosmarin – und ohne den dalmatinischen Schinken kommt keine festliche Tafel zwischen Dubrovnik und Split aus. Zu den typischen Gerichten, die Du in jedem Fall nach einen herrlichen Tag am Strand einmal kosten solltest, gehört das Schwarze Risotto, das durch Tintenfischtinte schwarz gefärbt wird. Der Pager Käse wiederum – die Gourmet-Spezialität der Insel Pag – wird aus Ziegenmilch hergestellt und birgt ein unvergleichliches Aroma. Schließlich sorgt wie erwähnt auch das kulinarische Wahrzeichen Dalmatiens für steten Genuss: Der vom typischen Bura-Wind geräucherte Schinken ist wohl das berühmteste Gericht der Region und bei allen Festen unabdingbarer Bestandteil des Menüs.  

HolidayCheck Tipp: Möchtest Du erfahren, wie eine Farm in Dalmatien funktioniert – und wie ihre Produkte schmecken? Es gibt einige Anbieter in Split und Dubrovnik, die Tages-Touren zu einer touristischen Sehenswürdigkeit mit der Einkehr auf einer Farm verbinden. Dort wird Dir ein leckeres regionales Mahl zubereitet, oft ist eine Weinverkostung inklusive.  

Blick auf die Altstadt von Dubrovnik, Dalmatien, Kroatien
Blick auf die Altstadt von Dubrovnik, Dalmatien, Kroatien

Die magische Altstadt von Dubrovnik 

Nicht umsonst nennt man Dubrovnik „die Perle der Adria“. Die Stadt atmet buchstäblich Geschichte, wirkt aber dabei trotzdem lebendig und jung, was nicht zuletzt an den vielen Gästen liegt, die täglich innerhalb der historischen Stadtmauern  die vielen schönen Häuser, Geschäfte und Restaurants entdecken. Zu den Sehenswürdigkeiten dieser wunderschönen Stadt mit ihren leuchtend roten Dächern zählt im Grunde die gesamte Altstadt, die bereits 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Die große Promenade der Stadt ist der Stradun – auch Placa genannt – sie beginnt gleich hinter dem berühmten Pile-Tor. Einen Blick solltest Du auch in die Kathedrale von Dubrovnik und den Sponza-Palast werfen: Der Palast aus dem 16. Jahrhundert ist einer der wenigen Gebäude Dubrovniks, die das große Erdbeben von 1667 überstanden haben.  

Übrigens: Die besten Ausblicke auf die Altstadt hat man vom Spazierweg auf der Stadtmauer, auf dem man die gesamte Altstadt zu Fuß umrunden kann.   

HolidayCheck Tipp:Verschaffe Dir einen Überblick über Dubrovnik: Fahre mit der Seilbahn! Seit dem Sommer 2010 werden mit der modernen Dubrovniker Cable Car-Bahn Gäste auf den Berg Srd gebracht. In weniger als vier Minuten bist Du auf vierhundert Meter Höhe und hast den besten Aussichtsplatz der Region mit einem Blick auf Altstadt und Adria. 

Blick auf Kings Landing aus Games of Thrones, Dubrovnik, Kroatien
Blick auf Kings Landing aus Games of Thrones, Dubrovnik, Kroatien

Dalmatien – DER Drehort von „Games of Thrones” 

Es gibt nur wenige TV-Serien der vergangenen Dekade, die so viel Aufsehen erregt hat wie Game of Thrones. Die amerikanische Fantasy-Serie basiert auf einem Romanzyklus von George R.R. Martin und spielt auf fiktiven Schauplätzen, die im Roman so klingende Namen wie Westeros oder Essos trugen. Viele der Orte aus dem Roman wurden an Drehorten in Dalmatien zum Leben erweckt – nicht zuletzt aufgrund der mittelalterlichen Atmosphäre, die in vielen kroatischen Städte immer noch auf zauberhaft charmante Weise spürbar ist. So hat sich Dalmatien in den letzten Jahren zu einem Pilgerort der „Games of Thrones“-Fans entwickelt. Viele Szenen wurden zum Beispiel in den drei Festungen Dubrovniks gedreht, Lovrijenac, Minceta und Bokar. Auch die Insel Lokrum in der Nähe Dubrovniks und der historische Diokletianspalast mitten in der Altstadt von Split haben ihren prominenten Auftritt in der berühmten Serie. Eine der bekanntesten Szenen der Serie wurde allerdings in der Altstadt von Dubrovnik gedreht: Du kannst dort den „Gang der Schande“ von Cersai Lannister leicht wiedererkennen… 

HolidayCheck Tipp: In Dubrovnik werden zahlreiche Touren zu den Schauplätzen von „Game of Thrones“ angeboten. Im Rahmen dieser meist etwa zweistündigen Führungen werden die Drehorte der Serie besucht und erklärt, welche Rolle sie darin spielten. Auf diese Weise lernst Du Dubrovnik noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen.  

Ausflugsziele

Festung Klis
Klis
War die Festung seit jeher aufgrund ihrer militärisch günstigen Lage umkämpft, ist sie heute eine bedeutende Sehenswürdigkeit, ein kulturelles Highlight und zugleich Drehort von Game of Thrones.
Altstadt Dubrovnik
Dubrovnik
Die Atmosphäre der mittelalterlichen Stadt erlebt man am besten bei einem Spaziergang durch die Gassen. Sie werden schnell verstehen, warum die Perle der Adria zum UNESCO-Welterbe gehört.
Altstadt Zadar
Zadar
Die Altstadt von Zadar befindet sich auf einer Halbinsel, sowohl von der See- als auch von der Landseite markieren zwei historische Tore den Eingang des vollständig restaurierten Stadtkerns.
Blaue Grotte von Biševo
Vis Stadt
Das einmalig blaue Lichtspiel entsteht durch die Sonneneinstrahlung durch die Höhlenöffnung hindurch, welche sich unter Wasser befindet. Den vollen Zauber genießen Sie bei der noch ruhigen See am Vormittag.

Klima in Dalmatien

Das Klima in Dalmatien ist mediterran: Auf heiße, trockene Sommer folgen milde, relativ regenreiche Winter. Auch im Herbst und im Frühling kann man sich auf angenehm warme Temperaturen einstellen. Alle Infos für die beste Reisezeit haben wir hier für Dich zusammengestellt.
Klima Checken

Tipps für Urlaub in Dalmatien

Plitvicer Seen, Kroatien © Julien Duval

Die sechs schönsten Natur- und Nationalparks in Kroatien

Kroatische Zentrale für TourismusAnzeige

Land der Vielfalt: Top 10 Highlights in Kroatien

Kroatische Zentrale für TourismusAnzeige
Kulinarik in Kroatien © CNTB/Maja Danica Pečanić

Reiseziel für Genießer: So schmeckt Kroatien!

Kroatische Zentrale für TourismusAnzeige
Kajakfahrer an Kroatiens Küsten © CNTB/Ivo Biočina

Von Rafting bis Reiten: Kroatien liebt es aktiv

Kroatische Zentrale für TourismusAnzeige

Häufig gestellte Fragen

Dalmatien selbst verfügt über Flughäfen in Dubrovnik, Split und Zadar, dem Eingangstor nach Dalmatien. Aber auch aus Zagreb oder Pula ist Dalmatiens Küste gut erreichbar. Für Gäste aus Deutschland ist es natürlich auch möglich, direkt mit dem Privatwagen anzureisen. Durch den Ausbau der kroatischen Autobahn sind die Ziele in Dalmatien mittlerweile sicher und entspannt zu erreichen. Wenn Du von Deutschland aus anreist, geht das über Nürnberg, Passau und Linz oder wenn Du aus dem Raum Baden-Württemberg kommst, über München, Salzburg und Ljubljana. Allerdings werden für kroatische Autobahnen Mautgebühren erhoben. Du solltest mit Kosten von etwa 8 Euro auf 100 Kilometer rechnen.  

Viele der Städte in Dalmatien liegen direkt an der Küste, so dass Du dort einen Städteurlaub mit einem Strandurlaub bestens kombinieren kannst. Dazu zählen vor allem Split, Dubrovnik und Vodice. Wenn Du lieber die Kultur der Region Dalmatien kennenlernen möchtest, dann stehen zahlreiche Klöster und Museen in Dubrovnik, Makarska oder Sibenik bereit. In Omis kommen Sportbegeisterte mit den vielen Wassersportangebote auf ihre Kosten, Sonnenanbeter finden ihren Traumurlaub an der Makarska Riviera, in Vodice oder Trogir. Ideale Ausgangspunkte für Wanderer und Aktivurlauber sind unter anderem Bol, Hvar Stadt oder Omis.

Der Kolovare Beach in Zadar besteht aus verschiedenen Strandabschnitten. Er lädt zum Entspannen in der Sonne und ausgedehnten Spaziergängen ein. In Split ist der Firule Beach auch in der Nebensaison zum Sonnen und Baden geeignet. Er ist von allen Seiten windgeschützt und der weiche Sand ermöglicht Dir gemütliche Stunden in der Sonne. Vor allem durch das kristallklare Wasser zeichnet sich der Strand Cebtralna Plaza in Makarska aus. Er weist auf einer Länge von 1.500 Metern feinsten Sand und verschiedene Wassersportangebote auf. In Omaris solltest Du den Strand Velika Plaza in unmittelbarer Nähe zur Altstadt besuchen. Vor allem das Panorama ist hier einzigartig, da der Strand direkt vor dem Mosor-Gebirge liegt. Für FKK-Freunde ist der abgelegene Strand Nugal ideal.

Dalmatien verfügt über ein engmaschiges Busnetz, mit dem Du auch leicht in die nähere Umgebung gelangst. In größeren Städten wie Zadar und Split gibt es Busbahnhöfe, an denen sich viele Buslinien kreuzen. Wenn Du in Deinem Urlaub gerne die Gegend erkunden möchtest, dann ist eine Autovermietung am Flughafen oder in größeren Städten hilfreich. Zwischen dem dalmatischen Festland und den Inseln wie Brac, Hvar, Vis, Korcula oder Solta stehen verschiedene Fährverbindungen zur Verfügung, die regelmäßig verkehren. In den größeren Städten und in allen wichtigen Urlaubsorten stehen außerdem Taxen zu jeder Tageszeit bereit. Die Taxipreise setzen sich aus einer Grundgebühr, dem Kilometerpeis und der Stand- und Wartezeit zusammen.

Ein besonderes Highlight sind die Stadtmauern von Dubrovnik, die einst als Verteidigungsanlage dienten. Die knapp 2.000 Meter lange Mauer bietet Dir einen unvergleichlichen Panoramablick über die Stadt und ist einen perfekten Sport für coole Urlaubsfotos. In der gesamten Region Dalmatien kannst Du malerische Landschaften an den Küsten finden, die zum Verweilen einladen. Aber auch die zahlreichen Wanderwege sind eine gute Möglichkeit, um Land und Leute kennenzulernen.


Die Städte der Region Dalmatien bieten viele historische Bauweisen und vermitteln Dir einen Eindruck vergangener Zeiten. Ein besonderes Erlebnis ist ein Besuch der Meeresorgel an der Strandpromenade von Zadar. Was zunächst aussieht, wie ein paar Betonstufenreihen, die ins Wasser hineinführen, erweist sich als ein wahres Klangwunder. Am besten genießt Du die magischen Meeresmelodien mit einem Sundowner und Blick auf das Adriatische Meer.

Du kannst beruhigt nach Dalmatien reisen – in der Regel kommt es bei einem Aufenthalt in der Nähe der kroatischen Küste und auf den Inseln zu wenig kriminellen Machenschaften.  Die Gesamtkriminalität im Land ist sehr niedrig.  

Kroatien steht gerade vor einem Wechsel der Währung: Ab 2023 will man den Euro einführen. Inoffiziell ist es jetzt schon an vielen Orten möglich, mit dem Euro zu zahlen, vor allem in den Urlaubsgebieten wird er bereits häufig akzeptiert. Die offizielle Währung ist allerdings noch die Kuna. Die kroatische Kuna entspricht momentan ungefähr 0,13 Euro.  

Für viele UrlauberInnen gilt Kroatien immer noch als relativ preiswertes Land. Während das für die Nachbarländer Montenegro, Bosnien und Herzegowina auch noch stimmt, hat sich Kroatien doch schon deutlich deutschen Preisverhältnissen angepasst. Zudem sind die Preise in touristischen Hochburgen wie Dubrovnik oder Split höher als im Rest des Landes. Das gilt vor allem für Restaurants und Hotels, aber zuweilen auch für Mittel des täglichen Gebrauchs im Supermarkt.  

Finde ein passendes Angebot für Deinen Dalmatien-Urlaub

Strand von Bol, Dalmatien, Kroatien
Trogir, Dalmatien, Kroatien
Strasse in Split, Dalmatien, Kroatien

Beliebte Urlaubsorte in Dalmatien

Du möchtest Deine Seele am Strand bei einem unvergesslichen Panorama baumeln lassen? Oder magst Du Dich lieber in den Bann der Gassen mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden ziehen lassen? Die Region Dalmatien bietet für jeden Geschmack das Richtige und hinterlässt einen Eindruck für die Ewigkeit.

Die neuesten Hotelbewertungen für Dalmatien

Apartments Bella
Podstrana, Dalmatia
Bernd (41-45)
Alleinreisend September 2022
Sehr gute, moderne Unterkunft nahe Split
Rating
6.0 / 6.0
Hotel Barba
Starigrad-Paklenica, Dalmatia
Bernd (41-45)
Alleinreisend September 2022
Freundliches, aber recht altes und einfaches Hotel
Rating
3.0 / 6.0
Apartments Villa Dubravka
Plat, Dalmatia
Bernd (41-45)
Alleinreisend September 2022
Keine Villa, sondern eine einfache Unterkunft
Rating
4.0 / 6.0
Guesthouse Dorijini Dvori
Baška Voda, Dalmatia
Ron (36-40)
Verreist als Paar August 2022
Klein aber liebevoll und fein
Rating
6.0 / 6.0
Boutique Hotel Porto
Dubrovnik, Dalmatia
Hans (71+)
Verreist als Freunde Oktober 2022
gutes modernes und preiswertes Haus für Dubrovnik
Rating
6.0 / 6.0
D-Resort Sibenik
Sibenik, Dalmatia
Bettina (66-70)
Verreist als Paar Oktober 2022
Unser zweiter Hotel-Glücksgriff in Kroatien
Rating
6.0 / 6.0