Lanzarote
Reisen ohne Einschränkung
Übersicht
Orte
Neu
Strand Famara, Lanzarote, Spanien
Strand Famara, Lanzarote, Spanien

Lanzarote Urlaub

Reisen ist uneingeschränkt möglich. Infos
Besonders bekannt für
Mildes Wetter übers ganze Jahr
Idyllische Strände und aufregende Lavahöhlen
Einzigartiger Nationalpark Timanfaya

Lanzarote ist die viertgrößte Insel eines Archipels im Atlantik, das von seiner geografischen Lage her zu Afrika gehört. Die Insel liegt rund 140 Kilometer vor der marokkanischen Küste und ist 1000 Kilometer vom spanischen Festland entfernt. Dass Lanzarote vulkanischen Ursprungs ist, zeigt sich überall auf der Insel. Der Einfluss der Vulkane auf die Landschaft ist groß – gut drei Viertel der Insel ist mit Lava bedeckt. Sie stammt von etwa 100 Vulkanen, von denen heute aber keiner mehr aktiv ist. Der letzte Ausbruch fand 1824 statt.

Die großen Ausbrüche in den Jahren zwischen 1730 und 1736 formten den heutigen Nationalpark Timanfaya im Westen der Insel. Geführte Touren per Bus oder auf dem Rücken eines Kamels bringen Dich in eine Welt, die an Kulissen aus Science-Fiction-Filmen erinnert. Absolut sehenswert ist auch der Lago Verde an der Südwestküste. Die grüne Lagune liegt im Kraterkessel des Vulkans El Golfo. Im Wasser lebende Algen geben der Lagune ihre charakteristische Farbe. Der Kontrast zwischen dem grünen Wasser, ockerfarbenem Gestein und schwarzem Strand ist beeindruckend und ein erstklassiges Fotomotiv.

Im Südwesten der Insel erwarten Dich wunderschöne Strände und Buchten, allen voran die sieben Buchten des Papagayo-Strandes mit seinen erstklassigen Tauchspots. Einen Badeurlaub auf Lanzarote mit der Familie oder ganz entspannt zu zweit zu verbringen, ist zu jeder Jahreszeit eine gute Idee. Und falls Dir der Sinn nach Party oder Shopping steht: In der Inselhauptstadt Arrecife ist immer etwas los.

Die schönsten Strände auf Lanzarote

Fußspuren am Playa de las Conchas auf la Graciosa
Playa de las Conchas
Lanzarote
Sandstrand von Playa de los Pocillos auf Lanzarote
Playa de los Pocillos
Puerto del Carmen
Wellen am Charco del Palo auf Lanzarote
Charco del Palo
Lanzarote
Playa Flamingo auf Lanzarote
Playa Flamingo
Playa Blanca
Playa Blanca de Yaiza, Lanzarote
Playa Blanca
Playa Blanca
Vogelperspektive auf den Playa de Papagayo
Playa de Papagayo
Playa Blanca

Bei unseren Urlaubern gerade besonders beliebt

Alle anzeigen
Pauschalreise
allsun Hotel Albatros
Lanzarote, Spanien
89%
5.473 Bewertungen
€1,9822 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Apartments Fariones
Lanzarote, Spanien
81%
325 Bewertungen
€1,9532 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Hotel Fariones
Lanzarote, Spanien
94%
303 Bewertungen
€2,3952 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Hotel Costa Calero
Lanzarote, Spanien
93%
1.496 Bewertungen
€1,7782 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Melia Salinas
Lanzarote, Spanien
91%
474 Bewertungen
€2,8342 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Iberostar Selection Lanzarote Park
Lanzarote, Spanien
92%
2.054 Bewertungen
€2,0432 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Hipotels La Geria
Lanzarote, Spanien
91%
1.828 Bewertungen
€2,1882 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Hotel Las Costas
Lanzarote, Spanien
98%
2.872 Bewertungen
Pauschalreise
Bungalows Coloradamar
Lanzarote, Spanien
97%
79 Bewertungen
Pauschalreise
Hotel HL Club Playa Blanca
Lanzarote, Spanien
90%
674 Bewertungen

Typisch Lanzarote

Gebratene Napfschnecken, typisches Gericht auf Lanzarote
Gebratene Napfschnecken, typisches Gericht auf Lanzarote

Kulinarische Highlights

Die Gerichte auf Lanzarote sind einfach und doch raffiniert – und das hat seinen Grund, denn hier wird viel mit Kräutern gekocht. Es fängt schon bei der Suppe an: Potatje de Berros, eine herzhafte Suppe aus Maiskolben, Zwiebeln, Kartoffeln und Schweinerippchen bekommt durch frische Kresse ihren letzten Schliff.   

Auch Fisch bereiten die Einwohner der Insel typischerweise mit vielen Kräutern zu. A la espalda nennt sich die Methode, bei der ein Fisch längsseitig aufgeschnitten und wie ein Buch aufgeklappt wird. Von den Gräten befreit, wird er mit Knoblauch und Kräutern bestrichen und in Öl gebraten. Sehr zu empfehlen! Feinschmecker braten auch Muscheln und die beliebten Napfschnecken in reichlich Kräutern an.     Als Beilage findest Du neben den beliebten Papas arrugadas – Kartoffeln mit Salzkruste – auch immer frische Salate auf der Karte. Wobei sich die Salate auf Lanzarote eigentlich nicht als „Beilage“ bezeichnen lassen können: Tomaten, Zwiebeln, Mais und Avocados machen sie zu vollwertigen Gerichten. 

HolidayCheck-Tipp: Die Bootsstege im Stadtpark Parque Islas Canarias sind der ideale Ort, um bei Tapas und einem Glas Wein aus La Geria den Sonnenuntergang zu genießen.

Vineyards in La Geria Lanzarote
Weinberge La Geria, Lanzarote

Weinanbau in Lavakratern 

Das gibt es nur auf Lanzarote: Das Weinanbaugebiet La Geria mit seinen unzähligen, per Hand gegrabenen Kratern ist weltweit einmalig. Vulkanausbrüche vor fast dreihundert Jahren, bei denen tausende Hektar fruchtbares Ackerland von bis zu drei Meter dicken Ascheschichten bedeckt wurden, zwangen die Winzer zum Handeln. Und das war gut durchdacht: An Stellen, wo die Ascheschicht dünn war, gruben sie Krater bis zum Ackerboden. 

Die Krater erfüllen einen doppelten Zweck: Zum einen speichern sie den Morgentau und geben ihn an den Mutterboden weiter. Außerdem ist das schwarze Vulkangranulat ein schlechter Wärmeleiter und schützt dadurch den Boden vor dem Austrocknen. Weiteren Schutz – und zwar vor dem stetigen Wind – bieten die bis zu 70 Zentimeter hohen Steinmauern auf der Windseite der Krater. Ein Prinzip, das sich bis heute bewährt hat und La Geria Weine schenkt, die denen des spanischen Festlandes in nichts nachstehen. 

HolidayCheck Tipp: Besuche eine traditionelle Bodega auf Lanzarote und teste die köstlichen Weine direkt vor Ort.  

Wegweiser von César Manrique, Lanzarote
Wegweiser von César Manrique, Lanzarote

Universalkünstler César Manrique 

Wegweiser, Windspiele, Skulpturen und Architektur: Das Lebenswerk des Künstlers César Manrique ist auf Lanzarote allgegenwärtig. Der 1992 verstorbene Manrique stammt aus Lanzarote und prägte das heutige Gesicht der Kanareninsel. Er setzte sich dafür ein, dass Reklameschilder und Strommasten verboten werden, gestaltete Verkehrsinseln und schuf mit weißen Flachbauten in Weiß-Grün die für die Insel typische Architektur.   

Lebenslang vom Material Lava fasziniert, verwirklichte Manrique 1968 in Tahíche seinen lang gehegten Wunsch: Er baute sich inmitten eines erstarrten Lavastroms ein extravagantes Heim, das Design- und Architekturmagazine weltweit feierten. Du kannst das Vulkanhaus bis auf den 1. Januar das ganze Jahr hindurch besichtigen. 

HolidayCheck Tipp: Ein Werk des Künstlers darfst Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen: die Jameos del Agua. Durch die Decke der Lavahöhle fallen Sonnenstrahlen und lassen einen unterirdischen See in unwirklichem Türkis schimmern. Ein einmaliger Anblick! Zwischen den Felswänden befinden sich eine Bar und ein Restaurant, von wo aus Du das spektakuläre Schauspiel betrachten kannst. 

Ausflugsziele

Jardin de Cactus / Kaktusgarten Guatiza
Mala
Auf dem Gelände der restaurierten Windmühle erstreckt sich ein wunderschöner Kaktusgarten mit zahlreichen Arten aus aller Welt. Mehr als 7000 Pflanzen gibt es hier zu bestaunen.
Mirador del Río
Haria
Spektakuläre Fernsichten von einem der außergewöhnlichsten Aussichtspunkte, geschaffen von dem einheimischen Künstler César Manrique machen den Ort zu einer absoluten Besonderheit.
Nationalpark Timanfaya (Feuerberge)
Yaiza
Die bizarren Felsformationen und gigantischen Lavahöhlen auf den großen Aschefeldern der Feuerberge sehen so aus, als wäre der Ausbruch vor 280 Jahren gerade erst gewesen.
Cueva de los Verdes
Punta Mujeres
Wo vor über 5000 Jahren Lava durchströmte entstanden später bizarre unterirdische Tunnel mit kleinen Seen, die für Besucher durch außergewöhnliche Beleuchtung in Szene gesetzt werden.

Klima auf Lanzarote

Auf Lanzarote ist das Klima das ganze Jahr hindurch mild. Es weht ein beständiger Wind, der Nordost-Passat, den Surfer und Segler besonders zu schätzen wissen. Infos zu Luft- und Wassertemperaturen sowie die besten Reisezeiten für Deinen Traumurlaub haben wir hier für Dich zusammengestellt.
Klima Checken

Ideen für Deinen Urlaub auf Lanzarote

Haria, Lanzarote, Spanien © Joachim Negwer

Haría: Lanzarote jenseits des Mainstream

Hilke EckhardtReisereporterin für HolidayCheck
Weinanbaugebiet La Geria, Lanzarote © Joachim Negwe

La Geria: Das beste Weinbaugebiet Lanzarotes

Hilke EckhardtReisereporterin für HolidayCheck
Nationalpark Timanfaya auf Lanzarote © Joachim Negwer

Lanzarote: Nationalpark Timanfaya

Joachim NegwerReisereporter für HolidayCheck
Playa de Papagayo, Lanzarote © Joachim Negwer

Lanzarote: Papagayo-Strände

Joachim NegwerReisereporter für HolidayCheck
Teguise, Lanzarote © Joachim Negwer

Teguise: Die schönste Stadt auf Lanzarote

Joachim NegwerReisereporter für HolidayCheck

Häufig gestellte Fragen

Für deutsche Staatsangehörige ist die Einreise mit folgenden Dokumenten möglich: Reisepass, vorläufiger Reisepass, Personalausweis, vorläufiger Personalausweis, Kinderreisepass. Flugreisen von und nach Deutschland können nur mit einem gültigen Reisedokument bzw. bei dessen Verlust mit einem von den deutschen konsularischen Vertretungen in Spanien ausgestellten Passersatzdokument angetreten werden, bitte siehe hierzu Informationen der deutschen Vertretungen in Spanien


Da sich die Einreisebestimmungen aufgrund von Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 jederzeit ändern können, empfehlen wir Dir zusätzlich, die Website des Auswärtigen Amtes zu besuchen. 

Nein, Dein deutscher Führerschein reicht aus, wenn Du zum Beispiel einen Leihwagen mieten möchtest.

Du findest Autovermietungen in allen Ferienorten, am Flughafen und an einigen Häfen der Insel, darunter am Hafen von Arricife und von Los Mormolos. Einen Preisvergleich für deinen Mietwagen zu nutzen, lohnt sich.

Lanzarote hat einen internationalen Flughafen, der sich nahe der Inselhauptstadt Arrecife befindet. Alles, was Du rund um Deine Flugreise nach und ab Teneriffa Süd wissen möchtest, findest Du hier.

Zwischen dem Flughafen und Arrecife pendeln Busse in regelmäßigen Abständen– die Fahrt beträgt zirka 30 Minuten. Wichtig: Die letzten Busse fahren ab Flughafen von montags bis freitags um 21:30 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen um 20:00 Uhr. Nachtverbindungen gibt es nicht.

Wie in allen Ländern der Europäischen Union gilt auf den spanischen Kanaren der Euro als Zahlungsmittel. Um Geld abzuheben, stehen Dir neben Geldautomaten in Banken auch Automaten in Einkaufszentren, Hotels und an touristischen Hotspots zur Verfügung. Girocard / Maestro Card und Kreditkarten werden auf Lanzarote flächendeckend akzeptiert.


Da die Gebühren für das Abheben von Bargeld sehr hoch sein können, empfiehlt es sich, möglichst mit Kreditkarte zu zahlen. Allerdings kann in kleinen Geschäften, Cafés und Strandbars oft nur mit Bargeld bezahlt werden. Um unnötige Gebühren zu umgehen, bietet es sich an, vor der Reise mit Deiner Hausbank zu sprechen und Dich über die Konditionen zu informieren.

Die Amtssprache auf Lanzarote ist Spanisch.In den ländlichen Gebieten wird zudem einkanarischer Dialekt gesprochen, der sogar von Dorf zu Dorf etwas variieren kann. Falls Du kein Spanisch sprichst: Du kannst Dich fast überall auf Deutsch oder Englisch verständlich machen.  

Lanzarote bietet ein gut ausgebautes Busnetz, mit dem Du viele Orte der Insel erreichen kannst. Die Seite von INTERCITYBUS LANZAROTE gibt einen Überblick über alle Busverbindungen der Insel. Wenn Du lieber per Taxi unterwegs bist: Viele größere Orte haben einen Taxistand. Zudem ist es üblich, ein Taxi mit Handzeichen heranzuwinken. Das grüne Licht auf dem Dach gibt an, dass das Taxi frei ist. Falls Du einen Ausflug zu einer anderen der kanarischen Inseln planst oder sowieso als „Insel-Hopper“ unterwegs bist, solltest Du Dich mit dem Angebot der Fährbetriebe vertraut machen. Eine Verbindung bringt Dich zum spanischen Festland – und zurück. Außerdem kannst du für alle größeren Urlaubsorte auf Lanzarote online einen Mietwagen buchen und flexibel vor Ort abholen.

Die übliche Höhe des Trinkgelds liegt bei zehn Prozent des Rechnungsbetrages in Restaurants, Bars und Cafés. Entgegen dem in Deutschland üblichen Aufrunden ist es hier Usus, die Rechnung auf den Cent genau zu begleichen. Im Anschluss legst Du Dein Trinkgeld in die Mappe oder auf den kleinen Teller, in der Kellner die Rechnung gebracht hat – oder einfach auf den Tisch. Übrigens freuen sich auch die Damen und Herren vom Zimmerservice im Hotel über eine wertschätzende Aufmerksamkeit. Hier gilt die Regel ein Euro pro Tag. 

Das Wasser auf Lanzarote hat eine gute Qualität, die ständig kontrolliert wird. Da es aus Meerwasser gewonnen wird und Chemikalien wie Chlor zugegeben werden, kann es allerdings sein, dass Du den Geschmack als unangenehm empfindest.  


Auf Lanzarote gibt es weder Quellen noch Grundwasser und die winterlichen Niederschläge sind so gering, dass sie den Bedarf an Trinkwasser nie decken könnten. In der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts brachten Tankschiffe Süßwasser aus Gran Canaria und Teneriffa. Erst Anfang der 60er Jahre entstand die erste Meerwasser-Entsalzungsanlage. Bis heute ist Wasser ein knappes Gut – nur in den größeren Städten fließt 24 Stunden täglich Wasser aus dem Hahn.  

Finde ein passendes Angebot für Deinen Lanzarote-Urlaub

Kirche Nuestra Señora de Guadalupe, Teguise, Lanzarote

Beliebte Urlaubsorte auf Lanzarote

Lanzarote ist die Kanareninsel, die am meisten durch ihr vulkanisches Erbe geprägt wurde - nicht nur Naturliebhaber können hier schwarzen, weissen und roten Sand, unterirdische Höhlen und Lavaformationen bestaunen.

Die neuesten Hotelbewertungen für Lanzarote

allsun Hotel Albatros
Harry (66-70)
Verreist als Paar Juni 2022
Allsun - viel Sonne, aber auch Schatten!
Hotel Las Costas
Dagmar (51-55)
Verreist als Paar Juni 2022
Schönes ruhiges Hotel in zentraler Umgebung
Barceló Lanzarote Active Resort
Udo (46-50)
Verreist als Paar Juni 2022
Nie wieder!
Hotel Las Costas
Ingo (46-50)
Verreist als Familie Juli 2022
Hervorragend !
allsun Hotel Albatros
Caroline (26-30)
Verreist als Paar Juni 2022
Tolles Hotel mit leckerem Essen, sehr zu empfehlen
Relaxia Lanzaplaya Apartments
Kerstin (51-55)
Verreist als Paar Juni 2022
Seit 11 Jahren immer hier