phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 0720 710 882HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Monika (51-55)
Alleinreisendim August 2019für 3 Wochen

Als Hotelgast: JA - als Kurgast: NEIN

3,0/6
Für Hotelgäste bestimmt recht schön, für Kurgäste hingegen nicht, die sind hier Menschen zweiter Klasse. Es fängt schon damit an, dass man als Kurgast nur für den 700 Meter entfernten Parkplatz eine Parkerlaubnis erhält. Dann geht es damit weiter, dass man sofort bei der Ankunft einmal dafür bezahlen muss, wenn man die Therme benutzen möchte. Und das als Patient in einem Thermen-Kur-Hotel!! Das ist absurd. Überhaupt muss man für alles als Kurgast bezahlen. Sie wollen einen Bademantel? Bitte bezahlen Sie! Sie wollen im Fitneßraum trainieren? Nur gegen Gebühr. Sowas habe ich nie zuvor bei Kuraufenthalten erlebt. Richtig übel war das Essen. Nur billigste Gerichte für die Kurgäste, Polenta, Kartoffelaufläufe, total zerkochtes Gemüse, noch dazu überwiegend geschmacklos und unappetitlich präsentiert, ein völlig lächerliches "Salatbuffet" mit ganz wenigen (und noch dazu schlechten) Sorten. Hätte es ein gutes Salatbuffet gegeben, könnte ich über die Hauptgerichte eventuell hinwegsehen, aber davon kann keine Rede sein. Während die Hotelgäste mit herrlichen Speisen verwöhnt werden, setzt man den Kurgästen möglichst billige und schlecht schmeckende "Gerichte" vor. So schlecht gegessen habe ich eigentlich noch nie in meinem Leben. Es gibt einen Lift, der auf kürzesten Weg direkt in die Therme führt, es wäre praktisch, diesen zu nutzen, um Zeit und Weg zu sparen. Leider haben am Ende des Lifts allerdings nur die normalen Hotelgäste Zugang, der Kurgast muss einen Umweg gehen. All das ist einfach nicht angenehm und auch unerklärlich. Schade, denn das Hotel selbst war schön, das Zimmer ebenfalls und die Lage ist wunderbar.

Lage & Umgebung6,0

Zimmer5,0

Service3,0

Gastronomie1,0

Sport & Unterhaltung3,0

Hotel3,0

Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im August 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Monika
Alter:51-55
Bewertungen:7
NaNHilfreich