phone
Reisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 UhrReisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroMo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Archiviert
Ralph (31-35)
Verreist als Familieim Juni 2009für 3-5 Tage

Kulinarische Highlights inklusive

5,8/6
Bei der Pension Rudolph handelt es sich um ein sehr schönes, sauberes und familiär geführtes Haus mit ca. 10 Zimmern, in dem man großen Wert auf Gastfreundschaft und Herzlichkeit legt.
Die vielen Stammgäste sprechen für dieses Haus und deren wirklich nette Gastgeber.
Viele deutsche Gäste, aber auch Schweizer, Franzosen etc. kommen gerne hierher.
In der Pension kann man entweder Übernachtung mit Frühstück oder ÜF und die Genießer Halbpension buchen.
Einen guten Eindruck kann man sich auf der Internetseite www.pensionrudolph.at verschaffen.


Lage & Umgebung6,0
Die Pension liegt im idyllischen Ort Gaschurn, sehr ruhig aber dennoch zentral nur ca. 2 Minuten von der Talstation der Versettla-Bahn entfernt. Ein idealer Ausgangspunkt für unzählige Wandertouren. Im Winter sicherlich ideal für alle Skitouren! Den Ortskern von Gaschurn erreicht man in weniger als 5 Minuten Fußweg. Hier findet man Einkaufsmöglichkeiten, einige Cafes, Restaurants, Bars (überwiegend während der Ski-Saison geöffnet) etc..
die gute Verkehrsanbindung erlaubt Ausflüge in die nahe Umgebung. Infos zu zahlreichen Ausflugszielen findet man unter www.montafon.at

Zimmer6,0
Wir hatten die Möglichkeit, uns alle Zimmer der Pension einmal kurz anzusehen: Die Zimmer sind entweder hübsch renoviert, oder völlig neu und edel gestaltet. Viele Zimmer haben Balkon, oder wie unseres dieses Jahr, eine schöne Panorama-Fensterfront. Die Zimmer haben Kabel-TV, Radio, W-LAN, Dusche oder Bad/WC. Es gibt unterschiedliche Zimmergrößen für individuelle Ansprüche - z.B. auch größere Familienzimmer.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Die von Herzen kommende Freundlichkeit der Gastgeber-Familie ist einer der Gründe, warum wir dieses Jahr hier bereits zum 6. mal unseren Wanderurlaub verbracht haben. Man merkt durchaus, dass die Familie auch Erfahrung aus der gehobenen Gastronomie mitbringt.
Die Zimmerreinigung erfolgt täglich und das sehr ordentlich. Wir hatten nie etwas auszusetzen und ich würde uns schon als recht anspruchsvoll bezeichnen.
Bei allen Fragen wird einem stets geholfen: z.B. Planung von Wanderrouten, Einkaufstipps, Organisation eines Kinderwagens etc.

Gastronomie6,0
Das Essen in diesem Haus ist das eigentliche Highlight.

Neben dem leckeren Frühstück wird abends (außer mittwochs) ein 4-Gänge-Menü mit regionalen Spezialitäten aber auch mediterranem Touch serviert. Stets werden saisonale und regionale Produkte in die Menüs mit einbezogen. Besonders hervorzuheben sind die leckeren Nachspeisen und die guten Tipps der Gastgeberin zur Getränkeauswahl (z.B. regionale Weine).

Besonderheit: Mittwochs wird kein Abendessen gereicht (hierfür erfolgt eine Gutschrift), im Sommer gibt es dafür aber ein üppiges Frühstück auf einer nahe gelegenen Berghütte - super!

Sport & Unterhaltung5,0
Dem Gast einer Pension muss natürlich klar sein, dass Annehmlichkeiten wie z.B. Pool, Sauna, Animation hier nicht zu erwarten sind. Diese kann man aber im Ort Gaschurn oder den umliegenden Orten in Anspruch nehmen.
Wir konnten im Sommer den Garten der Pension (Stühle, Tische sind vorhanden) nach unseren Wandertouren zum relaxen nutzen.

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3-5 Tage im Juni 2009
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Ralph
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich