phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 0720 710 882HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Pamela (36-40)
Verreist als Familieim Juli 2020für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

Sehr familiär und noch liebevoller geführtes Hotel

6,0/6
(Schon zum 3. Mal) Tolle Entspannung für die Eltern, großer Spaß für die Kinder, hervorragendes Essen, super-freundliches Personal! Zimmer im Landhausstil, Einrichtung tlw. etwas in die Jahre gekommen aber in Ordnung, dafür ein Haus mit Charakter.

Lage & Umgebung6,0
Wir kommen aus Vösendorf und brauchen knapp unter 4 Stunden mit dem Auto. Die Fahrt von der Autobahnabfahrt bis zum Hotel zieht sich etwas, aber das ist nun mal der Anreiseweg, dafür kann das Hotel ja nichts. Ausflugsziele gibt es sicher genügend ca. 15 Autominuten entfernt (jeweils in die eine oder andere Richtung), haben wir aber nicht wirklich erforscht, da unser 4-jähriger Sohn ja alles im Hotel hatte, was er wollte :-) Wir haben nur einmal einen kurzen Ausflug in der Nähe unternommen, da hat das Hotel angeboten, dass ein Traktor mit Anhänger (ähnlich wie so eine kleine Tuk-Tuk-Bahn) die Gäste abholt und zum Energie-Erlebnisweg Trebesing - Drachenmeile hin und retour bringt. War ein sehr netter Ausflug, den auch die unsportlichsten Wanderer samt Kindern meistern können.

Zimmer5,0
Die Ausstattung der Zimmer ist ausreichend, es könnten jedoch gerne mehr Ablageflächen und Stauraum vorhanden sein. Im durchaus großzügig geschnittenen Badezimmer gibt es nur eine sehr kleine Ablagefläche, das sollte dringend nachgerüstet werden (vielleicht haben aber auch nur wir so viel Zeugs mitgeschleppt). Der Stauraum für 9 Nächte zu dritt war ausreichend für uns, aber mit mehr Kindern stelle ich mir das etwas zu knapp vor. Wir hatten ein Zimmer zum Innenhof, es war auch tagsüber angenehm ruhig, obwohl dort gleich der große Spielplatz war. Auch vom Gang her hat man kaum etwas gehört, außer wenn der direkte Nachbar sein Zimmer aufgesperrt hat, dann hat man geglaubt, er sperrt bei uns auf :-) Aber ansonsten kein Lärm oder so - wirklich angenehm!

Service6,0
Das Service in wirklich ALLEN Bereichen möchte ich besonders hervorheben. Das gesamte Hotel ist wahnsinnig familiär geführt, alle bemühen sich, sind äußerst freundlich und kompetent! Der Empfang durch die Inhaber, die Stubenhasen, die immer fröhlich durchs Hotel putzen, die Mitarbeiter in der Kinderbetreuung (Nadine, Roman, Andrea), das Servicepersonal im Bar- und Restaurantbereich - wirklich ohne Ausnahme alle besonders tüchtig, zuvorkommend und freundlich. Das muss man wirklich gesagt haben, so etwas habe ich sonst noch nirgendwo erlebt! Danke dafür! Toll finde ich übrigens (auch unabhängig von Covid-19-Zeiten), dass der Tisch stets mit weißen Handschuhen gedeckt wurde, Besteck und Teller akribisch ausgerichtet wurden und immer sehr auf Reinlichkeit geachtet wurde!

Gastronomie6,0
Einfach Wahnsinn! Unserer Meinung nach hat das Abendessen 5-Hauben-Qualität, vor allem, wenn es serviert wird (es gibt abwechselnd Wahlmenü oder Buffet). Angerichtet wie in 5-Sterne-Hotels, geschmacklich top, dazu das entzückende Service-Personal! Großes Lob an Küche und Service!!! Zu essen gab es für die Kinder meist das, was sie einfach gerne essen (Spaghetti, Chicken-Nuggets, Pizza, Pommes, Fischstäbchen etc.), es konnte jedoch jederzeit gesagt werden, wenn das Kind lieber bei den Speisen der Eltern mitessen sollte. Generell wird auf die individuellen Wünsche der Gäste eingegangen und z.B. auch mal ein Cocktail gemixt, der nicht auf der Karte steht. Die Atmosphäre war angenehm und trotz vieler Kinder (no-na-ned - ist ja ein Kinderhotel) nicht übermäßig laut. Klar weint hier und da mal ein Kind, aber der Lärmpegel hält sich tatsächlich sehr in Grenzen!

Sport & Unterhaltung6,0
Fitnessraum habe ich zur eigenen Schande nicht genutzt, wäre aber vorhanden und sieht gut aus. Es gibt ein kleines Babybecken und ein Hallenbecken, jeweils mit Rutsche. Für unsere Empfindungen war das Wasser zu kalt, aber wir sind ja auch Stadtkinder und mittlerweile auch öfter Thermenwasser gewöhnt *g*. Haben wir aber auch nicht angemerkt, sondern einfach die Zähne zusammengebissen. Einen Outdoor-Pool gibt es auch, den wir heuer aber nicht besucht haben, nachdem wir ja verwöhnte Warmwasserduscher sind. Entertainment gab es für die Eltern nicht - die sind froh, wenn sie mal entspannen können. Für die Kinder gab es den Kinderclub, der wirklich liebevoll von den Mitarbeitern bis 19:30 Uhr betreut wird! Wirklich top. Unser Sohn war gerne dort und wollte nichts mehr mit uns machen - kein Nachteil, so konnten wir mal selbst Mittagsschläfchen machen oder Spiele spielen, die wir mitgebracht hatten. Es gibt auch eine Sammlung an Spielen dort, jedoch viele leider nicht mehr ganz vollständig. Das muss man sich vor Spielbeginn zur Sicherheit ansehen, bevor man mittendrin entdeckt, dass etwas fehlt. Es gibt auch ein Kinderkino (1. Film 19:00-20:30 Uhr, 2. Film ab 20:30 Uhr), die Filme sind halbwegs aktuell (z.B. Eiskönigin 2, Rapunzel neu verföhnt etc.). Wellness-technisch gab es ein Massageangebot, das ich einmal genutzt habe - die Masseurin war sehr freundlich und die Massage entspannend. Weiters werden auch andere Beauty-/Kosmetik-Anwendungen angeboten - es ist für jeden etwas dabei.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juli 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Pamela
Alter:36-40
Bewertungen:4
NaNHilfreich