phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Michael (61-65)
Verreist als Paarim Dezember 2019für 1-3 Tage

Silvester mit Hindernissen

4,0/6
Ortsrand von Lutzmannsburg, Therme nur mit Auto zu erreichen. Einstöckiges Gebäude, zumindest im Erdgeschoss meiner Meinung nach behindertengerecht.

Lage & Umgebung4,0
Ruhige Lage etwas abseits der Durchzugsstrasse.

Zimmer4,0
Ausstattung der Zimmer leicht abgewohnt, aber in Ordnung. Hervorzuheben wäre der für Hotels sehr grosse und darüber hinaus angenehm leise Kühlschrank.

Service2,0
Reinigung der Zimmer mangelhaft, im WC (und nicht nur in unserem) immer ein Hauch von Urin in der Luft, leere Getränkeflaschen wurden nicht entsorgt.

Gastronomie2,0
Wer nur Frühstück bucht, kann annehmbaren Standard erwarten (auch wenn fehlende Speisen nur sehr schleppend wieder ergänzt werden). Ein Wasserkocher und eine zweite Kaffeemaschine wären wünschenswert.
Wer Halb- oder Vollpension bucht, wird mittags und abends an das dem Hotel angeschlossenen griechischen Restaurant verwiesen.
Und jetzt der Grund, warum wir mit der Gastronomie nicht zufrieden waren:

Erster Abend: griechische Kost, die Kernkompetenz des Restaurants, Essen war gut, Service in Ordnung, kein Grund zu Beanstandungen.
Gyros rasieren, Tsatsiki rühren, Ouzo servieren - das können sie....

Zweiter Abend - Silvester: Im gebuchten Arrangement wurde ein Silvesterbuffet angeboten. Bei der Anreise wurde uns schon ein Menüplan für das Silvesteressen vorgelegt, wir konnten wählen zwischen zwei Suppen, zwei Vorspeisen, drei Hauptgerichten, zwei Desserts - soviel zum Thema Silvesterbuffet.
Eine Viertelstunde nach unserer Ankunft wurde schon die Getränkebestellung aufgenommen, nach einer weiteren Viertelstunde wurden diese gebracht. Suppe wie gesagt Selbstbedienung, Abräumen des Tisches nach weiteren 20 Minuten. Vorspeisenteller wurde nach einer weiteren gefühlten Ewigkeit gebracht, wieder Wartezeit beim Abräumen, Hauptgang wurde offensichtlich schon vor längerer Zeit in der Küche vorbereitet und warmgehalten. Mein Fisch war trocken, der Blattspinat ein Häufchen grünes, zerkochtes Elend, die Kartoffeln waren vom langen Warmhalten eingeschrumpelt und trieften vor Öl. Das Hühnergeschnetzelte meiner Gattin schmeckte so eklatant nach Fisch, dass davon auszugehen ist, dass das Hühnerfleisch in unmittelbarer Nähe zum Fisch warmgehalten wurde. Und unter Geschnetzeltem verstehe ich zumindest kein gekochtes ausgelöstes Hühnerfleisch in undefinierbarer Sauce.
Wieder lange Wartezeit beim Abräumen, meine Frau bestellte noch ein Getränk, das bis zum Verlassen des Lokales nicht geliefert wurde...
Das Dessert wurde für vier Personen auf einem Tablett serviert:
All you can eat, if you are quick enough...
Alles in Allem zog sich die Essensprozedur über mehr als zwei Stunden hin.
Als krönender Abschluss darf erwähnt werden, dass dieses Menü, wenn es ein Gast, der nicht im Hotel wohnt, bestellen würde, mit € 46.- zu Buche schlagen würde.
Als wir den Hotelbetreiber mit dem fehlenden Silvesterbuffet konfrontierten, bekamen wir nur Ausflüchte zu hören, wie z.B. im Angebot wäre ja der Vermerk "Änderungen vorbehalten" oder Ähnliches zu finden, was ich auch nach mehrmaligem Studium der Unterlagen nicht bestätigen kann.
Alles in Allem war der Silvesterabend, bedingt durch die Mängel im Gastronomiebereich nicht sehr prickelnd...
Unverständlich ist, dass das Servicepersonal, welches am Vorabend passable Arbeit geleistet hatte (und noch dazu um einen Mann verstärkt), vollkommen plan- und übersichtslos agierte.
Und damit auch dem Ruf des Hotels, das ja dieses Joint Venture anbietet, nachhaltigen Schaden bereitet.

Als wir das Lokal verliessen, fiel mir an der Küchentüre noch ein Schild auf, auf dem sinngemäß zu lesen war: "Wieso kochen, es gibt ja Restaurants"

Stimmt

Sport & Unterhaltung2,0
Anreise von vier Personen, wir wollten am Abend noch Kartenspielen, aufgrund der Zimmergestaltung im Hotelzimmer nicht möglich. Einen Aufenthaltsraum gibt es nicht, die Direktion ermöglichte uns ausnahmsweise die Nutzung des Frühstücksraumes.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Dezember 2019
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:61-65
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Michael,
wir bedauern sehr, dass Ihr Aufenthalt nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat, wie den zahlreichen Stammgästen unseres Hauses. Gerne hätten wir innerhalb Ihres Aufenthaltes die Möglichkeit gehabt mit Ihnen persönlich über Ihre Anliegen zu sprechen, wenn Sie uns davon in Kenntnis gesetzt hätten. Wir dürfen jedoch anmerken, dass Ausstattung, Räumlichkeiten, wie auch sämtliche Leistungen und Preise unseres Haus auf unserer Homepage angeführt sind und jederzeit abrufbar. Auch die Lage des Hotels ist auf unserer Homepage kein Geheimnis.
Unser Preise sind AB Preise und richten sich dynamisch nach Auslastung und Nachfrage daher kann es zu Preisänderungen kommen. siehe unserer AGB´s
Wir hoffen dennoch Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen in der Zwischenzeit verbleiben wir mit den besten Grüßen aus Lutzmannsburg
NaNHilfreich