Fundacion Cesar Manrique

99% Weiterempfehlung 5.7 von 6 Gesamtbewertung
5.7 6 110
“Ein einzigartiges Bauwerk” mehr lesen
im Dezember 19, Vanessa , 31-35
“Schöne Fundacion Cesar Manrique in Tahiche!” mehr lesen
im Juli 18, Steffen , 46-50

Infos Fundacion Cesar Manrique

Die im Jahre 1982 gegründete Fundación César Manrique befindet sich in einem einzigartigen Gebäude, das vom Künstler César Manrique selbst entworfen und bewohnt wurde. Es steht in der Mitte eines erkalteten Lavastroms und verkörpert die Verschmelzung von Vulkan und Architektur. In den Wohnräumen, die heute ein Museum und eine Gemäldegalerie umfassen, werden Skulpturen, Zeichnungen und Gemälde von César Manrique selbst sowie anderen Künstlern gezeigt.

Verfasst von HolidayCheck

Adresse
Taro de Tahiche
(5km nördlich von Arricife)
Spanien
Tel.: +34 928 81 01 38

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Fundacion Cesar Manrique

alle anzeigen

110 Bewertungen Fundacion Cesar Manrique

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers emsfriend
Vanessa
Alter 31-35

Ein einzigartiges Bauwerk

Ein Besuch des ehemaligen Wohnhauses von Cesar Manrique ist ein Muss. Das Haus ist in die Lavafelder und entstandenen Lavablasen integriert. Ein absolut einzigartiges und aussergewöhnliches Bauwerk. Zudem erfährt man einiges über das Leben des Künstlers. weiterlesen

im Dezember 19
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers bibsie
Steffen
Alter 46-50

Schöne Fundacion Cesar Manrique in Tahiche!

Wir waren mit dem Mietwagen auf der Insel unterwegs. Die Fundacion Cesar Manrique in Tahiche ist ein gutes Ausflugsziel und schöne Sehenswürdigkeit auf einer Inseltour. Gerne empfehlen wir das Ausflugsziel deshalb weiter! weiterlesen

im Juli 18
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Ben41 aka Der Don
Benjamin
Alter 36-40

Fundación César Manrique

Was César Manrique hier für sich und die Nachwelt geschaffen hat, ist wunderschön und sehr beeindruckend. weiterlesen

im Juli 18
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Innbrügglerin
Monik
Alter 61-65

Manrique für Liebhaber und neue Bewunderer

Unbedingt die Fundation (ehemaliges Wohnhaus von Manrique) in Tahiche ansehen. Auch die anderen Bauten sind etwas ganz Einmaliges! z.B. den Mirador del Rio. Überwältigende Aussicht auf Ls Graciosa. In jedem guten Reiseführer sind die Bauten von Manrique angeführt. Tipp: ich erkundige ich immer vor Ort wann die örtlichen Busveranstalter Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten machen - dann erkunde ich die Landschaft und Sehenwürdigkeiten zu entgegengesetzen Tagen! weiterlesen

im August 17
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers ferryman
Ralf
Alter 66-70

Das faszinierende Vulkanhaus von César Manrique

Die beeindruckende Architektur des Vulkanhauses in Tahiche (Cesar Manrique Foundation), in dem Cesar Manrique lebte und arbeitete, sollte man sich nicht entgehen lassen. Der gesamte Gebäudekomplex wurde 1968 von seinem Besitzer erbaut und steht mitten auf dem erstarrten Lavastrom aus dem 18. Jahrhundert, der während der großen Eruptionen entstand, die die die Insellandschaft vollständig veränderten. Manrique verband fünf, in faszinierender Weise zusammenhängende vulkanische unterirdische Hohl... weiterlesen

im Mai 18
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

LagOmar Omar Sharif

Shopping

Ikea

Hotels in der Umgebung