Insel Vis
Küste am Stiniva Strand auf der Insel Vis, Kroatien © iStock.com/SimonSkafar
Küste am Stiniva Strand auf der Insel Vis, Kroatien © iStock.com/SimonSkafar

Insel Vis Urlaub 2024/2025

Besonders bekannt für
Wunderschöne Naturbuchten und Erholung pur
Oliven- und Weinanbau
Entzückende Fischerdörfer

Die kroatische Insel Vis gilt fast noch als Insider-Tipp: Vor der Küste Dalmatiens erwartet Dich eine ganz entspannte, südliche Atmosphäre. Auf Vis, das rund 3.500 Einwohner hat, findest Du glasklares Wasser, traumhafte Badebuchten und schöne Strände. Etwa den fotogenen Traumstrand Stiniva, der sich hinter Klippen in einer engen Bucht versteckt. Oder Familienstrände, die seicht ins Wasser abfallen. Auf der Nachbarinsel Ravnik kannst Du in der Grünen Grotte mit ihrem schönen Farbenspiel schwimmen. Nach einem Bootsausflug zur Blauen Grotte auf Biševo lockt dort vielleicht noch ein Badestopp an einem schönen Sandstrand. Also alles ist da, was Du für einen angenehmen Badeurlaub an der Adria brauchst.

Die kurze Flugzeit nach Split von weniger als zwei Stunden und zwei weitere Stunden auf der Fähre machen Vis zu einer gut angebundenen Insel – trotz ihrer Lage, weit draußen in der Adria. Es gibt nur wenige Hotels auf Vis, dafür überwiegend private Unterkünfte wie Zimmer oder Ferienwohnungen mit herzlichen GastgeberInnen.

Im größten Inselort Vis, einem netten Städtchen mit lang gestreckter Uferpromenade und guten Restaurants, bummelst Du an Natursteinhäusern, einer alten österreichischen Festung, römischen Fundamenten und einer kleinen Halbinsel vorbei. Die ist bekannt, da hier Szenen des Hollywood-Films „Mamma Mia 2“ gedreht wurden.

Das Fischerdörfchen Komiža im Westen der Insel gruppiert sich um einen Hafen mit Wehrturm und hat viel ursprünglichen Charme sowie hübsche Strände in der Umgebung.

Im Inneren der Insel kommst Du an sanft geschwungenen Weinbergen vorbei, aber auch an alten Festungen, Stollen und sogar einem geheimen U-Boot-Hafen aus jugoslawischen Zeiten. Reichlich Abwechslung vom Badeurlaub ist also geboten.

Typisch Vis

Feuerstelle zum Kochen © _jure/iStock / Getty Images Plus via Getty Images
Feuerstelle zum Kochen © _jure/iStock / Getty Images Plus via Getty Images

Kulinarische Highlights

Die typische Inselspezialität heißt Viška pogača und ist eine Art Fladenbrot, das mit Sardellen, Zwiebeln und Tomaten gefüllt ist – als Snack oder zum Frühstück. Überhaupt gehört Fisch zu den kulinarischen Besonderheiten der Insel – sei es als Brodet, eine Art würziger Tomatensud mit mehreren Fischarten oder als Schwarzes Tintenfischrisotto. Beliebt ist auch die Zubereitung von Oktopus mit Gemüse auf „Peka“-Art, das bedeutet unter der Schmorglocke in der Feuerglut. Übrigens wird fangfrischer Fisch in kroatischen Restaurants nach Gewicht berechnet.

HolidayCheck Tipp: In guten Restaurants in Kroatien wird Dir frischer Fisch zur Auswahl am Tisch präsentiert. Frag ruhig nach dem ungefähren Gewicht, damit Du weißt, was auf Deine Urlaubskasse zukommt.

Weinberge, Insel Vis © xbrchx/iStock / Getty Images Plus via Getty Images
Weinberge, Insel Vis © xbrchx/iStock / Getty Images Plus via Getty Images

Genuss Shopping

Vis ist für seine guten Weine bekannt. Der goldgelbe, fruchtige Weißwein Vugava wird aus den gleichnamigen Reben gekeltert, die größtenteils nur auf Vis wachsen. Der Rotwein Plavac Mali ist trocken, kräftig und sonnenverwöhnt. Bei den lokalen WinzerInnen kannst Du den Wein verkosten und kaufen. Auf der Insel wachsen Heil- und Würzkräuter wie Lavendel, Salbei oder Rosmarin. Die mediterrane Pflanzenvielfalt findest Du in Naturprodukten wie Honig, Lavendeltee oder Lavendelsäckchen. Olivenöl aus Dalmatien ist immer eine gute Wahl, mit der Du den Urlaub zu Hause verlängern kannst.

HolidayCheck Tipp: Eine Tüte oder ein Kranz getrockneter Feigen, die in Dalmatien überall wachsen und von den Einheimischen angeboten werden, findet in jedem Koffer Platz – und sie schmecken köstlich.

Alte Festung, Insel Vis © Dreamer4787/iStock / Getty Images Plus via Getty Images
Alte Festung, Insel Vis © Dreamer4787/iStock / Getty Images Plus via Getty Images

Spannende Spuren von früher 

Obwohl Vis recht klein und überschaubar ist, gibt es mehrere Festungen, Tunnels, Bunker und Militäranlagen, die noch aus jugoslawischer Zeit stammen – oder noch älter sind. Das königlich-britische Fort George III. nördlich von Vis-Stadt etwa, das mit seiner Panorama-Terrassenbar zu traumhaften Sonnenuntergängen einlädt. Auf der Insel entdeckst Du viele Spuren der Geschichte, wie eine mit Gras überwucherte Landebahn oder einen U-Boot-Hafen. Diese waren teilweise streng geheim, zumindest haben sie dafür gesorgt, dass Vis bis 1991 für Ausländer gesperrt war – und so konnte sich der Tourismus ganz langsam entwickeln.

HolidayCheck Tipp: Mit einer geführten Tour zu den alten Armeeobjekten bist Du auf der sicheren Seite. Die lokalen Guides kennen sich aus und verpassen Dir, wo nötig, einen Schutzhelm.

Klima in Südtirol, Italien

Klima auf der Insel Vis

Das Klima auf Vis ist mediterran, mit warmen bis heißen Sommern und milden Wintern. Infos zu Luft- und Wassertemperaturen sowie die besten Reisezeiten für Deinen Traumurlaub auf Vis haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Das könnte Dich auch interessieren

Häufig gestellte Fragen

Wenn Du EU-BürgerIn bist, kannst Du mit dem Personalausweis oder Reisepass nach Kroatien einreisen. Deine Kinder benötigen ein eigenes Reisedokument. Erkundige Dich beim kroatischen Außenministerium über eine Visumspflicht, wenn Du keine EU-Staatsangehörigkeit hast. Kroatien gehört zur Europäischen Union und ist ein Schengen-Mitgliedsstaat. Das heißt, dass es an den Grenzen seit März 2023 keine regulären Personenkontrollen mehr für Reisende aus anderen Schengen-Staaten gibt.

Der nächste Flughafen auf dem Festland befindet sich in Split. Der Shuttlebus oder ein Taxi bringen Dich direkt zur Fähre, plane jedoch einen Zeitpuffer ein! Fahrpläne und Tickets für die Fähren findest Du auf der Webseite der Reederei Jadrolinija.


Wenn Du mit dem eigenen Auto unterwegs bist, kommst Du über die moderne kroatische Autobahn bequem nach Split. Dabei werden kilometerabhängige Mautgebühren fällig. Im Hafen von Split nimmst Du die direkte Autofähre nach Vis-Stadt.


Mit Fernbussen kommst Du aus vielen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz direkt nach Split. Der Nachtzug nach Split ist eine nachhaltige Alternative. Er verkehrt im Sommer von Wien über Graz direkt nach Split. Der Fährhafen ist genau gegenüber vom Bus- und Zugbahnhof.

Alle gängigen Kreditkarten sind als Zahlungsmittel in Kroatien, also auch auf Vis, weit verbreitet. Manche Restaurants, Cafés oder Geschäfte akzeptieren nur Bargeld. Nicht in allen Dörfern auf Vis gibt es Geldautomaten. Landeswährung in Kroatien ist seit Anfang 2023 der Euro, der die Kroatische Kuna (HRK) abgelöst hat.

Auf Vis verkehren regelmäßig Busse zwischen Vis-Stadt und Komiža, die Entfernung beträgt 10 Kilometer. Eine Alternative sind Taxis. Ein alternatives Fortbewegungsmittel sind Wassertaxis, die Dich zu Badebuchten bringen. Auf der Insel gibt es mehrere Anbieter von Mietwagen, Booten, Motorrollern, E-Bikes, Fahrrädern oder Quads.  

Das Leitungswasser in Kroatien ist überall trinkbar. Du musst Dir daher kein Mineralwasser zum Zähneputzen oder Kochen besorgen, sondern kannst das Wasser aus der Leitung nutzen.

Finde ein passendes Angebot für Deinen Insel Vis Urlaub

Komiža, Insel Vis, Kroatien
Küste, Rukavac, Insel Vis, Kroatien
Küste, Rukavac, Insel Vis, Kroatien

Beliebte Reiseziele auf Vis

Egal ob Strandurlaub oder Naturerlebnisse – auf Vis findest Du beides! Schöne Strände sorgen für einen perfekten Sommerurlaub und die kleinen Restaurants bieten erstklassige Fischgerichte an. In den Bergen lässt es sich wunderbar Wandern und Radfahren.

Die neuesten Hotelbewertungen für Insel Vis