Cafe Leopold Hawelka

Kategorie: Essen & Trinken | Cafe
67% Weiterempfehlung 4.7 von 6 Gesamtbewertung
4.7 6 12
“Einst Künstler-Treff – heute Touristen-Treff” mehr lesen
im September 18, Herner , 61-65
“Kult Einrichtung der besonderen Klasse” mehr lesen
im März 16, Rainer , 61-65

Infos Cafe Leopold Hawelka

Café Hawelka
Dorotheergasse 6
1010 Wien
Tel: +43 1 5128230

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag :
08.00 – 02.00 Uhr
Feiertags:
10.00 – 02.00 Uhr

Hotels in der Nähe: Cafe Leopold Hawelka

alle anzeigen

12 Bewertungen Cafe Leopold Hawelka

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Herb.W.
Herner
Alter 61-65

Einst Künstler-Treff – heute Touristen-Treff

Das Café Hawelka befindet sich in der Dorotheergasse 6 im 1. Bezirk. Es war in früheren Jahren ein bekanntes Künstlercafé – heute ist das Hawelka jedoch nach meiner Meinung mehr oder weniger ein Touristencafé. Das Ehepaar Leopold und Josefine Hawelka eröffneten 1936 ein erstes Café in der Bäckerstraße. 3 Jahre später zog man um in die Dorotheergasse. Als „Café Hawelka“ wurde das Café berühmt – hier trafen sich Künstler, Schriftsteller und Intellektuelle. Im Jahr 2019 wird das Café Hawelka sei... weiterlesen

im September 18
Gesamtbewertung 4.8
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Rainer01
Rainer
Alter 61-65

Kult Einrichtung der besonderen Klasse

Wir sind entsetzt über manche Bewertung, die man hier sieht. Man kann es nur so erklären, dass diese Menschen überhaupt keine Info über das Hawelska hatten, denn dann schreibt man sowas nicht. Das Hawelska ist kein Wiener Kaffeehaus, das Hawelska ist eine Wiener Institution. Wenn sich jemand über eine fehlende Karte auslässt, dann schmunzelt der Hawelskaner darüber, denn hier ist Wien. Schurli Danzer und andere Berühmtheiten waren hier fast täglich und haben wie Danzer ein Lied darüber gemach... weiterlesen

im März 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Carla
Alter 56-60

Unerwartet anders!

Das Hawelka wird in allen Reiseführern beschrieben und beworben, entsprechend groß ist- vor allem tagsüber- der touristische Zustrom. Erwartet wird ein Wiener Kaffeehaus wie Central, Demel, Sacher…, entsprechend groß ist die Enttäuschung, was an den Bewertungen zu erkennen ist. Das Hawelka ist unerwartet anders: Mit seinen wunderschönen alten Thonet Stühlen, die wahrscheinlich noch aus der Erstausstattung stammen, mit den zerschlissenen Sofas, mit einer uralten Toilettenanlage, mit einer „ ... weiterlesen

im November 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Daniela5
Daniela
Alter 46-50

Wiener Kaffeehaus?

Bereits im April diesen Jahres wunderte ich mich über die Unansehnlichkeit des Café Hawelka von Außen. Bei meinem akteuellen Wien-Besuch, dachte ich man sollte sich durch die Äußerlichkeite n nciht abschrecken lassen. Aber ich wurde im Inneren alles andere als psitive überrascht....das ist ja noch schlimmer, wie gedacht. Die Luft zum Schneiden, eng, schmuddelig und alles vergammelt....nöööööö, so hatte ich mir ein Wiener Kaffeehaus nicht vorgestellt! Das soll Wiener Kaffeehaus-Tradition sein?... weiterlesen

im November 14
Gesamtbewertung 2.8
Weiterempfehlung
Johanna
Alter 46-50

Sehenswert - nicht einkehrenswert

Sehenswert-nicht einkehrenswert Schade um das schöne Kaffeehaus. Es wäre durch die schöne alte Einrichtung Potential vorhanden, aber durch die mangelnde Sauberkeit, die sich vom Gastraum, über einen Blick in die Küche bis zur Toilette hinzieht, wird alles zunichte gemacht. Unterstrichen wird das Ganze noch von arbeitsmüden und unmotivierten Bedienungen. Das Preis-Leistungsverhältnis war nicht angemessen. weiterlesen

im Juni 14
Gesamtbewertung 3.8
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Café Havelka

Sport & Freizeit

Time Travel Vienna

Hotels in der Umgebung