Mahnmal gegen Krieg und Faschismus

100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 2
“Die Erinnerung aufrechterhalten” mehr lesen
im September 18, Adere , 61-65
“Erinnerung an die Opfer der NAZI-Herrschaft” mehr lesen
im September 18, Herner , 61-65

Infos Mahnmal gegen Krieg und Faschismus

Für den Reisetipp Mahnmal gegen Krieg und Faschismus existiert leider noch keine allgemeine Beschreibung. Ihr wertvolles Reisewissen ist jetzt gefragt. Helfen Sie mit, objektive Informationen wie in Reiseführern anderen Gästen zur Verfügung zu stellen.

Hotels in der Nähe: Mahnmal gegen Krieg und Faschismus

alle anzeigen

2 Bewertungen Mahnmal gegen Krieg und Faschismus

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Heidi-55
Adere
Alter 61-65

Die Erinnerung aufrechterhalten

Vor dem Erzherzog-Albrecht-Palais (mit der Albertina) befindet sich ein beeindruckendes Denkmal. Es ist das Mahnmal gegen Krieg und Faschismus, das aus mehreren Einzelteilen besteht. Damit wurde den Opfern des NAZI-Terrors ein würdiger Ort geschaffen, an dem die Erinnerung an die Opfer aufrechterhalten wird. weiterlesen

im September 18
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Herb.W.
Herner
Alter 61-65

Erinnerung an die Opfer der NAZI-Herrschaft

Das Mahnmal gegen Krieg und Faschismus befindet sich in der Innenstadt von Wien im 1. Bezirk, direkt vor dem Palais Erzherzog Albrecht / Albertina auf dem Helmut-Zilk-Platz, welcher ein Teil des Albertinaplatzes ist. Dieses Mahnmal ist begehbar und besteht aus diversen Teilen: dem „Tor der Gewalt“ (für die Opfer des Nationalsozialismus), dem „knienden, straßenwaschenden Juden" (zur Erinnerung an die Erniedrigung und den Massenmord an die österreichischen jüdischen Mitmenschen), dem „Stein der... weiterlesen

im September 18
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Nightlife

Oil Club

Shopping

Kärntner Straße

Hotels in der Umgebung